Herzfrieden und Abschied

die Trauer- /abschiedsfeier als alternative oder ergänzung zur kirche

Seelenplan

 

Die Meisten haben schon mal einen Menschen verloren und wissen deshalb, wie schwer ein Abschied sein kann.

Abschied zu nehmen von einem Menschen, den man geliebt oder geschätzt hat. Von einem Menschen, mit dem man ein Stück Weg ging.

 

Unsere Sicht auf einen Menschen ist beschränkt, klein, ein sehr kleiner Ausschnitt. Manchmal glauben wir zu wissen, wer oder was jemand gewesen ist. Wir können den Seelenplan nicht erkennen, höchstens ein wenig erahnen. Die Seele ist viel, viel grösser, viel weiter, unermesslich weiser. Wir sind mehr als nur Körper. Der Körper ist vergänglich, die Seele nicht.

Zeremonie


Wesenszüge und Lebenspuren

Die/der Verstorbene hinterlässt Erinnerungen, Bilder, Worte, kleine und grosse Momente, Spuren. 

 

Während der Zeremonie schauen wir darauf, was diesen Menschen so besonders gemacht hat.

 

Die Familie, Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen, die Menschen, die Abschied nehmen, fühlen sich verbunden mit der/dem Verstorbenen und bleiben es auch im Herzen, im Erinnern und Erzählen. Wie immer die Erlebnisse waren, gross, klein, beeindruckend, berührend, fröhlich oder traurig, sie sind es wert erzählt und geteilt zu werden.

 

Diesen Raum eröffne und halte ich.

Ich könnte eure Zeremonienleiterin sein, eure Rednerin sein.

Der Segen dich/euch kennenzulernen, zu begleiten und einen verantwortungsvollen Part leisten zu dürfen, berührt mich tief.

Wie entsteht die Abschiedsfeier?

Ein kostenloses Erstgespräch klärt. Die Chemie muss passen. Wenn wir sehen, wir passen zueinander gehen wir den zweiten Schritt. Ihr erzählt mir über die/den Verstorbenen deine/eure Geschichten und ich füge sie zu einem Ganzen. Verschiedene Sichtweisen, eine L(i)ebens-Geschichte, wie exklusiv, wie würdevoll.

Im Anschluss an die Zeremonie darf ich dir/euch eure Geschichte überreichen, so habt Ihr sie immer zur Hand, wenn euch danach ist.


Alles hat seine Zeit

Alles hat seine Zeit,

die Zeit der Liebe, der Freude und des Glücks, der Sorgen und des Leids. Es ist vorbei. Die Liebe bleibt.

 

Alles hat seine Zeit

Es gibt eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes und der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.


Zur Orientierung

Investition ab CHF 650 - 850

Kontaktiere mich für ein Erstgespräch, passen wir zusammen wird massgeschneidert.