Ordnung ist kein Hexenwerk · 07. September 2020
Oft verändern wir erst durch starken Druck oder eine Notlage unsere Situation mit der Absicht: Es reicht, es ist genug, ich mag oder kann nicht mehr. Und so nahm diese Geschichte ihren Lauf.

Reality Creating · 31. August 2020
Ein klares JA oder NEIN auf eine Frage zu geben, fällt manchen von uns nicht leicht. Da gibt es viele Fallen, in die wir stolpern können.

Ordnung ist kein Hexenwerk · 20. August 2020
Der Sommer hat sich an diesem Wochenende verabschiedet und schenkt uns Regentage. Regen klärt, spült fort und erfrischt. Der geeignete Zeitpunkt, um auszumisten und aufzuräumen. Die Sonne lockt uns nicht nach draussen, die Aktivitäten finden vermehrt drinnen statt. Egal, was uns vorschwebt, es kann eine grosse oder kleine Aktion sein, sie schafft Übersicht und freie Räume. Wie wäre es bspw. mit Computer bereinigen Schubladen, Regale räumen (eine oder viele) Schuhe aussortieren alles mit...

Ordnung ist kein Hexenwerk · 12. August 2020
Jetzt gibt es Lavendel zu ernten. Blütenstände abschneiden und lagern bis sie trocken sind. Sie dürfen nicht mehr feucht, damit sich keinen Schimmel bilden. In Gläser mit Schraubdeckel abfüllen, so hält der Duft lange. Ein paar von den Blütenständen in den Staubsauger-Sack und schon müffelt es nicht mehr beim Staubsaugen.

Reality Creating · 04. August 2020
Es gibt unendlich vieles, dass wir zurückhalten können und ebenso vieles, dass wir erlauben können. Bist du eher jemand, der zurückhält oder jemand, der erlaubt? Das kommt ganz darauf an, um was es sich handelt, höre ich dich. Ja genau. Es gibt Dinge, die uns besser tun, wenn wir sie zurückhalten. Wenden wir uns nun den Dingen zu, die wir zurückhalten, weil wir uns nicht trauen oder weil wir uns selber wenig erlauben.

Reality Creating · 27. Juli 2020
Jahrzehntelang habe ich mich gefragt, warum leiden Menschen? Gehört Leid zum Leben? Zum Wachstum? Sind wir so konditioniert und nehmen es einfach hin, dass Leid zum Leben gehört?

Reality Creating · 16. Juli 2020
Was wir alles müssen. Wir müssen durch, heim, fort, los, raus, zurück, weiter, weg, vorbei, rein, hinaus und heran, hindurch und mit und mehr. So gesehen würden wir den halben Tag müssen. Ist dem so?

Reality Creating · 14. Mai 2020
Die Welt atmete aus. Ruhig und still wurde es in uns und um uns herum. Der aufgezwungene Rückzug ermöglichte uns zurückzukehren zu unserer wahren Natur und Kraft. Dies ist häufig ein peinvoller Prozess, denn er beinhaltet das Warten können. Kein Zudecken, kein Ablenken. Warten auf die Zeit, warten auf das, was kommen wird, warten bis sich die innere Stille einstellt, die erkennen kann. Warten, ohne dass sich etwas zu bewegen scheint. Es bescherte uns eine innere Lähmung zu durchdringen,...

Ordnung ist kein Hexenwerk · 30. April 2020
Angesammeltes, Aufgestautes, Ballast und mehr, ich gab's lange Zeit nicht gerne her. Es war meins und ich wollte lieber darüber reden, was alles noch getan werden müsste, irgendwann.

Reality Creating · 28. April 2020
Wir alle kennen Menschen, deren ersten Satz lautet: "Das Problem ist..." . Alles scheint ein Hinderniss, eine Negation zu sein. Solche Aber-Menschen erschaffen sich eine Realität, die sich erfüllt. Sie verabschieden sich aus einer Welt der Möglichkeiten und ENTwicklungen. Und damit steigen sie aus ihrer Lebendigkeit, ihren Wünschen und Träumen aus. Sie geraten in eine Problemtrance. Wir haben immer recht, das Leben bestätigt uns zuverlässig unsere Überzeugungen, egal, mögen sie...

Mehr anzeigen