· 

Ausgedient - überfällig

Die Zeit zwischen den Tagen ist so wertvoll. Es lässt sich gut ins Innere horchen und klären.

So kam dies so klar und aufgeräumt durch, dass ich es gerne mit dir teilen möchte.

Wir schauen eine Serie, in der es um Politik, Strategien, Macht und insbesondere Machenschaften geht. Auch wenn es sich um eine Serie handelt, so widerspiegelt sie unser Verhalten in der Politik, in der Wirtschaft und im Privatleben gut. Wettbewerb, Konkurrenz, Sieg und Niederlage, wer zuerst kommt, mahlt zuerst oder unmöglich gibt es nicht usw. sind Spielregeln, die ausgedient haben.

 

Ich frage, wohin hat uns das gebracht? Schneller, besser, weiter. Die Menschen sind müde, ausgelaugt und haben es satt.

die Gesetze der Natur

Von Charles Darwin lernten wir, dass nur der Stärkere in der Natur überlebt.

Ja, das können wir beobachten und es ist die Hälfte der Medaille.

Die Forschung zeigt uns auch die andere Seite der Medaille.

Kooperation, Gemeinschaft, Unterstützung, Zusammenarbeit und Schwarmintelligenz.

 

Sollte uns dies nicht aufhorchen lassen und zur Besinnung bringen?

 

Wir sind intelligente Wesen, die sich immer weiterentwickeln und einem Irrtum aufgesessen, dass nur der Stärkste sich behaupten kann.

Herzintelligent und wohlüberlegt

Es liegt an uns, wie wir unsere Zukunft leben wollen. Wettbewerb ist keine Stellschraube mehr und führt nicht zu zukunftsträchtigen Lösungen. Kampf um möglichst gute Marktanteile, Vorteile und hohe Profite, den Konkurrenten überbieten, ausschalten, seine Muskeln spielen lassen und Sieger werden ist out. Das alles führte in eine Sackgasse, weil wir nie genug bekommen konnten, weil wir nicht wussten, wann es endlich reicht und dies richtete Schaden für Mensch, Tier und Natur an.

Wir lassen uns nicht mehr wie Schachfiguren auf einem Brett herumschieben und Marionetten durchtrennen ihre Fäden.

so wirds leichter und Couragierter

Gemeinschaftlich als Individuen, verbindend auf Lösungen anstatt auf Wettbewerb ausgerichtet. Miteinander nicht gegeneinander, gemeinsam nicht einsam, unterstützen nicht bekämpfen, fördern nicht verhindern, verbinden nicht trennen. Leben wir es einfach und kämpfen nicht darum. Erlauben wir es in erster Linie uns selbst, so wird es auf andere übergehen, grösser werden und sich verbreiten. Den Blick aufs Wohl von Mensch, Tier und Natur. Nachhaltig und herzintelligent.

Wettbewerbsfragen und ihre Nachteile, Kooperation und ihre Vorteile wurden bei mir in die Klarheit aufgeräumt und in eine neue Ordnung überführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Schiraz Ben Hamadou (Dienstag, 12 Januar 2021 10:18)

    Sehr schön geschrieben,
    Vielleicht ist die Erfahrungen im
    Konkurrenz-Lebenszyklus genau richtig um die Kooperation wert zu schätzen?
    Hoffentlich kreuzigen sich unsere Wege.
    Viele Grüße
    Schiraz