· 

Bist du total "verglückt"?

Glück ist ein komplexes Ding. Es gibt viele Ideen und Bücher darüber, auch verschiedenstes Verständnis.

Hier ist Glück nicht nur was einem passiert, sondern eine Energie und Haltung.

Was ist die Energie des Glückes?

Es ist unser Bewusstsein darüber, dass wir ein "Grundglück" im Leben haben, aus den und den Gründen, auch wenn nicht alle Dinge in unserem Leben glücklich sind.

Wir sind verantwortlich dafür, ob unser Leben glücklicher, liebevoller, dankbarer, freundlicher ist.

Die Energie von Dankbarkeit und Glück lenkt den Fokus auf Fülle und weg von Mangel.

Auf den Spuren des Glücks

Es lohnt sich sehr, in uns zu gehen, um zu erkennen, was uns wirklich Freude bereitet und uns glücklich macht. Auch, weil dies viel über den wahren Sinn unseres Lebens aussagt. Das zu wissen und den wahren Sinn des Lebens zu entdecken ist reinstes Glück.

Und was ist es, was dich glücklich macht? Was ist es, dass du so sehr liebst und dir viel Freude bereitet?

Lade dieses Glück ein Teil deines alltäglichen Lebens zu werden. Gestatte dir selbst das Glück, die Person zu sein, die du bist, das einzigartige Wesen, als das du geboren wurdest und du wirst Erfüllung finden.

Träume sind schäume

Es gibt die Tendenz zu glauben Träume sind Schäume. Träume sind auch Wünsche. Wünsche haben nichts Verwerfliches. Sind wir verbunden mit unseren wahren Wünschen, öffnen wir uns der Liebe und den unbegrenzten Möglichkeiten, die in ihnen liegen. Ohne Wunsch und Verlangen wäre unser Leben fad und farblos. Tiefe Wünsche sind Hinweise auf unseren Weg zu Glück und Erfüllung.

Glückserlebnis

Wir erleben auch Glück, wenn wir das Gefühl haben, dass wir wachsen, uns weiterentwickeln, dass wir Weiterkommen im Leben. Es macht uns glücklich, indem wir sind, wie wir uns erschaffen, was wir bewegen und was wir verändern.

 

Verleihen wir unserem Glück Ausdruck, verändern wir die Welt. Unser Glück strahlt auf die Welt aus und hat Einfluss auf die Menschen. Deshalb fühlen wir uns wohl mit Personen, die Freude und Zufriedenheit ausstrahlen. Wenn wir einen Grund haben, uns besonders gut zu fühlen, finden wir einen Weg, etwas davon an andere abzugeben, damit sie sich genauso gut fühlen wie wir.

 

Es geht auch darum, ein inneres Glücksgefühl zu entwickeln, das von äusseren Einflüssen vom Auf und Ab des Alltags kaum zu beeinflussen ist. Alles kann eine Gelegenheit sein, dass Glück ein innerer Zustand ist. Je mehr es uns gelingt, einfach durch unsere Wahrnehmung Inneres mit Äusserem zu verbinden, wird sich das Wissen in uns verstärken, dass Glück bereits in uns ist.

glück geteilt ist mehr

Fühlen wir uns glücklich, erschaffen wir Gutes, das aus unserem Inneren kommt und auch auf die Dinge und Menschen in unserer Umgebung übergeht. Sind wir glücklich, geben wir mit Freude, was wir haben, um mit der Welt zu teilen oder ihr zu dienen.

Dieses Glück und die Fülle, mit dem wir das Leben alle derer (inkl. uns selbst) bereichern, denen wir begegnen, kommt auf uns zurück wie die Wellen einer Brandung.

Sag ja zu deinem Glück, geh mit Beispiel voran und sieh, wie sich die Welt um dich herum wandelt.

Glück ist ansteckend in beide Richtungen. Wir können auch am Glück anderer teilhaben und es zu unserem machen.

Übung

Unterstütze dein Projekt, deinen Bereich, indem du dich fragst: Worüber bin ich jetzt schon glücklich und was erfüllt mich künftig mit Glück auf Hinblick meiner Manifestation?

Auszug

 

Aus dem E-Book "Wie Realisieren gelingt" Teil 1

 

Klarheit für Herz und Hirn und die Relität, die du leben möchtest.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0